Übernehmen Sie noch heute die Patenschaft für ein Kind in:

Evangelina Booth Girls Home, Cochabamba / Bolivien / Südamerika

Mädchenheim in Cochabamba

Evangelina Booth Girls Home, Cochabamba / Bolivien / Südamerika
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Das Evangelina Booth Girls Home wurde am 28. November 1976 als Heim, Waisenhaus und Schule gegründet, um jungen und älteren Mädchen ein Zuhause zu geben und ihnen eine Ausbildung zu ermöglichen.

Heute wird die Einrichtung der Heilsarmee von Kapitänin Roxana Quispe geleitet und kann bis zu 40 Mädchen beherbergen. Zurzeit wohnen 35 Mädchen und jugendliche Mädchen im Alter von 6 bis 18 Jahren mit unterschiedlichen sozialen Problemen bei uns.

Im Heim leben hauptsächlich Mädchen, die Waisen sind oder von ihren Eltern verlassen wurden sowie Mädchen mit anderen sozialen Schwierigkeiten.

Verwendung der Mittel

Die finanziellen Mittel, die wir von den Paten und anderen Förderern erhalten, werden in erster Linie verwendet für:

  • Lebensmittel
  • Bildung
  • Basisversorgung wie Wasser, Elektrizität, Gas und Telefon
  • Gehälter

Unsere Wünsche für die Zukunft:

  • Reparatur der Infrastruktur (Wege befestigen, Malerarbeiten)
  • Reinigungsmaterialien
  • Erneuerung des Geschirrs

Videodokumentation über das Cochabamba Mädchenheim

Werden Sie Pate und unterstützen Sie das Mädchenheim in Cochabamba - Ihre Hilfe wirkt direkt!

Zurück