Übernehmen Sie noch heute die Patenschaft für ein Kind in:

Children's Home „Irma Arellano” / Mexiko City / Lateinamerika

Kinderheim in Mexiko-City

Children's Home „Irma Arellano” / Mexiko City / Lateinamerika
Zum Vergrößern - auf das Bild klicken

Das Heilsarmee-Kinderheim „Irma Arellano“ wurde 1952 in Mexico City vom Territorialleiter Albert E. Chesham gegründet. Im Heim leben zurzeit 50 Kinder, 32 Jungen und 18 Mädchen im Alter zwischen 6 und 17 Jahren.

Als eine Einrichtung mit Sozial-Entwicklungs-Programmen hat das Heim einen sehr positiven Einfluss im lokalen Umfeld, zumal hier nicht nur Kinder aus Mexiko-City sondern auch Kinder der Gemeinden Pachuca und Hidalgo aufgenommen werden. Außerdem leben in dem Heilsarmee-Kinderheim auch Kinder aus den Bundesstaaten Oaxaca und Puebla (State of Mexiko).

Im Gebäude des Children's Home „Irma Arellano“ ist gleichzeitig die Heilsarmee-Gemeinde ansässig. Im zweiten Stock gibt es einen Andachtsraum, wo die wöchentlichen geistlichen Aktivitäten zur Entwicklung der Kinder stattfinden.

Ein Tag im Heim
  • 05:00 h Aufstehen, Frühstück für die Hauptschüler
  • 06:00 h In die Hauptschule gehen
  • 07:00 h Aufstehen, Frühstück für die Grundschüler
  • 09:00 h Andacht
  • 09:30 h Pause
  • 10:00 h Hausaufgaben
  • 12:00 h Vorbereitungen für die Schule
  • 13:00 h Mittagessen für die Kleinen
  • 13:40 In die Grundschule gehen
  • 14:30 h Die größeren Kinder kommen aus der Schule nach Hause
  • 15:00 h Mittagessen für die Großen
  • 16:00 h Reinigen des Hauses
  • 16:30 h Hausaufgaben
  • 18:00 h Freizeit für die Großen, Musikunterricht, Volkstanz
  • 19:00 h Die kleineren Kinder kommen aus der Schule nach Hause
  • 19:30 h Abendessen
  • 20:00 h Zu-Bett-Geh-Zeit

Werden Sie jetzt Pate und unterstützen Sie das Kinderheim in Mexiko-City.

Zurück