Inhalte der Sozialarbeit/Sozialberatung im Café Treffpunkt

Allgemeine Sozialarbeit

  • Beratung SGB II / SGB XII
  • Hilfe bei der Beantragung von Leistungen nach Leistungen SGB II / SGB XII sowie Rentenanträge
  • Case Management bei komplexen Sozialen- und psychosozialen Problem lagen Geldeinteilung nach individueller Absprache
  • Krisenintervention
  • in besonders verfahrenen oder komplexen Situationen Begleitung zu Ämtern
  • Seelsorge
  • Vermittlung zu Rechtsanwälten zu den Themen Sozialrecht / Familienrecht / Mietrecht / Arbeitsrecht / Erbrecht
  • Beratung zu den Themen Ehe / Partnerschaft / Erziehung und Vermittlung zu therapeutischen Hilfen
  • Bewerbungshilfe: Erstellung von Lebensläufen, Anschreiben und trainieren von Bewerbungsgesprächen
  • Postadresse

Obdachlosigkeit, Wohnungslosigkeit, Mietrecht

  • Hilfe bei der Vermeidung von drohender Wohnungslosigkeit (z.B. Korrespondenz mit Vermietern und Ämtern)
  • Vermittlung in Notunterkünften / Übergangshäuser / Pensionen
  • Vermittlung in Wohnhilfen nach SGB XII §§53, 67ff (z.B. BEW und WUVV)
  • Vergabe von warmen Sachen und Schlafsäcken gegen kleine Spende
  • Beratung in Streitfragen mit dem Vermieter sowie Hilfe bei berechtigten Mietminderungen

Suchthilfe

  • Vermittlung in ambulante und stationäre Hilfen der Suchtbewältigung
  • Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat Suchthilfegruppe in Kooperation mit "Blaues Kreuz" von 19.00 Uhr - 20:00 Uhr
  • Seelsorgeangebot zur Bewältigung und Aufarbeitung der eigenen Suchtgeschichte
  • Tagesstrukturierte Begegnungsstätte mit gelegentlichen Ausflügen, um die eigene Stabilität und Beziehungsfähigkeit zu fördern

Schulden / Schuldenabbau

  • Vermittlung zu den zuständigen Schuldnerberatern
  • Hilfe zur präventiven Vermeidung oder Vergrößerung der Schulden

Betreuungsverhältnis Betreuer

  • Seelsorgeangebot zur Bewältigung und Aufarbeitung der eigenen Suchtgeschichte
  • Vermittlung von Betreuung (Einzelfallhelfern und gerichtlich bestellten Betreuern)
  • Hilfe bei Betreuerwechsel in Konfliktfällen
  • Unterstützung in der Kommunikation mit dem vorhandenen Betreuer