Kampagne „Wir sind die Heilsarmee“

Deutschlandweit machte die Heilsarmee in der zweiten Novemberhälfte 2014 mit einem Großflächenlakat auf ihre Arbeit aufmerksam. In neun Großstädten hingen 1.000 Plakate mit dem Slogan:

Wir sind doch nicht die Heilsarmee!


Üblicherweise wird der vollständige Spruch verwendet, wenn Grenzen der (Nächsten-)Liebe erreicht sind. Doch bei der Heilsarmee beginnt die Hilfe oft dort, wo das Wohlwollen und die Geduld vieler anderer bereits ihr Limit erreicht hat. Dave Naithani, Referent Online/Social Media der Heilsarmee in Deutschland, erklärt: „Wir können selbstbewusst sagen: ‚Wir sind die Heilsarmee!‘ Denn wir kümmern uns ohne Ansehen der Person und sind bereit, mit unserer Hilfe nicht nur einen Schritt weiter, sondern so viele wie nötig zu gehen.“