Projekt Patchwork

Familien stärken – Kinder fördern

In Deutschland zerbricht jede zweite Ehe innerhalb der ersten sieben Jahre. Vor allem für die betroffenen Kinder hat das oft schwerwiegende Folgen. Sie leiden unter der Trennung der Eltern, reagieren verletzt und verängstigt. Aber auch viele Mütter und Väter sind mit der Situation überfordert. Sie fühlen sich oft hilflos und mit ihren Problemen alleingelassen. Nicht selten rutschen sie als Alleinerziehende in die Armut ab.

Die Heilsarmee setzt sich seit ein paar Jahren verstärkt für Familien und Alleinerziehende ein, die auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind. Mit Projekten wie der Patchwork-Familienferienwoche gibt sie Erwachsenen und Kindern neue, lebensbereichernde Impulse und schafft ihnen einen Ausgleich zu den Härten des Alltags. Die sozialpädagogischen Angebote in den Heilsarmee-Gemeinden vor Ort helfen dann langfristig, Lösungsmöglichkeiten für die betroffenen Familien aufzuzeigen und umzusetzen.

Arianna N. (35) ist alleinerziehende Mutter von vier Kindern. Mit ihren beiden Töchtern Anna (10) und Victoria (15) und dem dreijährigen Sohn Matteo hat sie die Patchwork-Familienferienwoche am Seehof in Plön besucht.

Klicken Sie hier, um zu lesen, wie sie diese Woche mit ihren Kindern erlebt hat und welchen Gewinn sie für ihr Leben daraus ziehen konnte.

Helfen Sie uns, Familien zu stärken!

Eltern, Kinder und Mitarbeiter der Patchwork-Familienwoche 2015

Mütter und Väter, die sich in einer schwierigen Lebensphase befinden, können beim Patchwork-Projekt endlich einmal fern vom Alltag neue Kraft tanken und eine schöne Zeit mit ihren Kindern verbringen. Sie tauschen hier Erfahrungen miteinander aus und holen sich Rat und Ermutigung von den Mitarbeitern. Viele werden auch danach noch von ihrer Heilsarmee-Gemeinde vor Ort unterstützt.

Bitte unterstützen Sie das Patchwork-Projekt mit Ihrer Spende. Sie tragen mit dazu bei, möglichst vielen Familien in schwierigen Situationen zu helfen und ihnen neuen Lebensmut zu schenken. Jeder Betrag hilft!

Jetzt für das Patchwork-Projekt spenden

Zurück