Der April-Rundbrief ist da

Das Programm für April

Liebe Kameraden und Freunde,
es war unfassbar! Jesus, von dem seine Jünger dachten, er würde sie von der römischen Herrschaft befreien, ist tot. Ans Kreuz genagelt, wie ein gewöhnlicher Verbrecher. Aller Hoffnungen beraubt und voller Angst, auch gefangen genommen und getötet zu werden, versteckten sich die Jünger hinter verriegelten Türen und Fenstern. Die Frauen hatten zwar berichtet, dass das Grab leer sei, aber wirklich glauben konnten sie es nicht.
Doch plötzlich, keiner wusste wie, stand Jesus im Raum und sprach zu ihnen: „Friede sei mit euch!“ Sogar zweimal!
Er zeigte ihnen seine durchbohrten Hände. Ja, er war es wirklich und er lebte wahrhaftig. Er sprach ihnen nicht nur
seinen Frieden zu, nein, er blies sie mit dem Geist Gottes, der die Macht des Todes gebrochen hatte, an.
Mit diesem göttlichen Frieden im Herzen und der Kraft des Geistes schickte er sie in die Welt hinaus, um sein Werk weiterzuführen.
Auch wir sind berufen, seine Boten zu sein und die frohe Botschaft der Erlösung überall in der Welt, zu den Menschen
zu bringen.


Der Herr segne Sie!
Herzlichst in Christus
Ihre
Silvia Berger,
Auxilliar-Kapitänin

Downloaddateien

Zurück