Der Juni-Rundbrief ist da

Das Programm für Juni

Liebe Kameraden und Freunde,


an Pfingsten erinnern wir uns an das Erleben der Jünger Jesu, als sie in Jerusalem auf den versprochenen Tröster und Helfer warteten.

Ein großes Ereignis mit weitreichenden Folgen. Ein gewaltiges Brausen erfüllte das ganze Haus. Es werden feurige
Zungen beschrieben, die sich auf jeden Jünger setzten als sie mit heiligem Geist erfüllt wurden.

Der Heilige Geist übernahm fortan die Herrschaft im Leben der Jünger und befähigte sie Zeugen für Jesus Christus zu sein, zu lehren und in Sprachen zu sprechen, die jeder Zuhörer, egal von wo er herkam, verstand. Der Heilige Geist gab ihnen auch die Kraft, in Schwierigkeiten standhaft zu bleiben, auch wenn die Gefahr bestand, um Jesu Willen ins Gefängnis zu kommen.

Der Heilige Geist, hat bis heute seine Kraft nicht verloren. Er hilft uns, Jesus zu folgen, ihn zu bezeugen und den Menschen die wunderbare Botschaft der Erlösung durch das Kreuz weiterzugeben. Unsere kleine menschliche Kraft reicht dafür nicht aus. Es ist das Wirken des Geistes Gottes allein. Er will uns in alle Wahrheit führen, uns das Wort Gottes lehren und Jesus in unsere Herzen bringen, damit wir ein lebendiges sichtbares Zeugnis zur Ehre Gottes sind.


Herzlichst in Christus
Ihre
Silvia Berger,
Auxiliar-Kapitänin

Downloaddateien

Zurück