Eine Einladung an die Uni

Bereits im Sommer 2017 hatte ich vor Studierenden der Universität Siegen im kirchengeschichtlichen Seminar über die Heilsarmee als Freikirche gesprochen. Nun wurde ich von Professor Dr. Georg Plasger vom Fachbereich Systematische Theologie zu einem Vortrag mit Aussprache ins Seminar „Konfessionskunde“ eingeladen, um vor mehr als 30 Personen über Theologie und Glaubensbasis der Heilsarmee zu sprechen. Dabei kamen Fragen nach den Sakramenten, dem Glauben, von Rechtfertigung und Heiligung und dem Kampf gegen das Böse in der Welt zur Sprache. Es war mir wichtig, über den persönlichen Glauben des Salutisten, über den Opfertod Jesu und über das verändernde Wirken des Heiligen Geistes zu sprechen.

Als Hilfestellung erhielten alle Teilnehmer das Heft „Die Heilsarmee als Teil des Leibes Christi – Eine ekklesiologische Stellungnahme“. Weiterführende Links auf Webseiten der Heilsarmee und Buchempfehlungen bieten den Studierenden nun die Möglichkeit, das Gehörte zu vertiefen.

Es war eine große Freude, die Glaubensbasis der Heilsarmee vor jungen angehenden Religionslehrern vorzustellen. Die Seminareinheit endete mit der Einladung des Professors, einen Gottesdienst der Heilsarmee in Siegen zu besuchen. Ich brauchte nur noch Straße und Uhrzeit zu nennen.

Major Alfred Preuß

Zurück