South-Brass-Band (SBB)

Seit 2014 gibt es im Distrikt Süd der Heilsarmee Deutschland eine Gruppe begeisterter Musiker, die zur Ehre Gottes und mit viel Freude Brass-Musik spielt. Die Musiker möchten ihr Talent und die Gabe am Instrument dazu nutzen, Menschen auf Gott und die Heilsarmee aufmerksam zu machen. Sie gestalten besondere Gottesdienste mit oder unterstützen einzelne Korps durch Freiversammlungen oder kleinere Konzerte. 

Termine zu besonderen Veranstaltungen und Auftritten finden Sie in den aktuellen Terminen der Distriktleitung SüdWest oder auf der Homepage der Heilsarmee Deutschland.

Wir würden uns freuen,Sie bei einem dieser besonderen Gelegeheiten begrüßen zu dürfen. 

Beginn der South-Brass-Band (SBB)

Im November 2014 trafen sich 7 Musiker im Korps Göppingen zum ersten Mal um gemeinsam zu üben. Noch war kein Dirigent vor Ort und so wurden Stücke aus den Musikbüchern der Heilsarmee geprobt um das Gefühl füreinander zu bekommen. Der Spaß durfte nicht fehlen und die Erwartungen für die nächsten Treffen waren hoch.

SBB Wochenende in Korps Mannheim

Unter der Leitung von Sarah Ewing-Schmidt und Ruben Schmidt trafen sich im Februar 2015 die Musiker in Mannheim gleich zu einem Musikerwochenende. Diesmal hatten sich 19 Musiker auf den Weg gemacht und neben instrumentaler Musik wurde auch ein Lied unter der Leitung von Rebekka Freund einstudiert. Sonntags konnte die SBB ihr Können im Tisch-Gottesdienst im Korps Mannheim darbieten. Es war ein guter Zusammenhalt zu spüren und manch Musiker entdeckte Fähigkeiten die bis dahin im Verborgenen geschlummert hatten.

SBB Wochenende in Korps Nürnberg

Ein Jahr nach der Gründung der South-Brass-Band durften wir im November 2015 ein Wochenende in Nürnberg verbringen. Die intensive Übung Freitag und Samstag endete mit einem Konzert im Saal des Korps Nürnberg unter der Leitung von Monika Wallschläger. Auch der Gottesdienst - unter der Leitung von Andreas Häuser - am Sonntag wurde mit kurzen Märschen unterstrichen und die Nürnberger freuten sich über die Fülle an Musikern und die vollen Klänge. Danke an Korps Nürnberg und das Sozialwerk Nürnberg für die liebevolle Unterbringung und Versorgung.    

Freikonzert in Korps Göppingen

Bei schönstem Sonnenschein unterstützte die South-Brass-Band unter der Leitung von Sarah Ewing Schmidt das Korps Göppingen bei der Freiversammlung im Mai 2016. Es wurde ein Konzert mit Märschen, kurzen Zeugnissen einiger Musiker und einer Kurzandacht durch Major Friedrich. Ein gelungener Tag mit vielen Zuhörern die vereinzelt am Sonntag im Gottesdienst vorbeischauten.  

Freikonzert in Frankfurt-Offenbach

Der 01. August war vom Wetterbericht als regnerisch angesagt worden. Graue Wolken, die immer wieder tropften hinderten aber die Musiker der South-Brass-Band nicht daran, ins Korps Frankfurt (Majore Stefan und Monika Müller) zu kommen. Unter der Leitung von Alexander Valerstein wurde nach herzlicher Begrüßung nochmals geprobt und am Nachmittag ging es mit der S-Bahn nach Offenbach. Dort gab die SBB ein Freikonzert von etwa einer Stunde vor laufender Kundschaft. Die Majore Müller nutzten die Möglichkeit gute Gespräche zu führen und zu den einzelnen Veranstaltungen des Korps Frankfurt einzuladen. Es war eine gesegnete Zeit und die Musiker hatten viel Freude am musizieren. Der Tag wurde mit leckerem Kuchen beendet und man ging auseinander mit dem Wissen: das nächste Treffen steht schon in der Planung.
  
 
 

Konzert in Korps Freiburg

Die Einladung aus dem Korps Freiburg im September 2017, ein Konzert während des Begegnungscafé zu gestalten, nahmen die Musiker, unter der Leitung von Alexander Valerstein, gerne an. Am frühen Nachmittag luden wir vor den Räumlichkeiten des Korps Freiburg mit kurzen Musikstücken zum Café ein und musizierten kurze Zeit später vor interessierten Zuhörern bekannte Liedmelodien wie auch anspruchsvolle Märsche. Die Rückmeldungen bei anschließenden Gesprächen mit den Besuchern war eindeutig: wir sollen bald wieder kommen. Danke für den herzlichen Empfang.