ÜBERNACHTUNG: HILFE RUND-UM-DIE-UHR

Die Übernachtung ist ein erster Anlaufpunkt im Notfall. Sie bietet eine Soforthilfe für Männer, um akute Wohnungslosigkeit direkt und unbürokratisch zu beheben.

Die Übernachtung steht alleinstehenden wohnungslosen Männern zur Verfügung, die ohne Unterkunft sind und über keine finanziellen Mittel verfügen, um sich eine Unterkunft zu verschaffen. Das können Menschen sein, die schon länger wohnungslos sind und sich an verschiedenen Orten aufhalten oder Menschen, die gerade durch eine akute Notlage wohnungslos geworden sind.

Ziel ist es, Unterkunftslosigkeit durch eine niedrigschwellige Soforthilfe zu vermeiden, eine Grundversorgung sicherzustellen und für die Hilfenachfrager einen sicheren und geschützten Rahmen zu bieten.

In der Übernachtung stehen 10 Plätze zur Verfügung, 4 Doppelzimmer und 2 Einzelzimmer. Bei hoher Nachfrage werden Notbetten aufgestellt. Übernachtungsgäste nehmen an den Mahlzeiten im Haus teil: Frühstück, Mittagessen und Abendessen.