Wohnheim

Im Wohnheim finden alleinstehende Männer Aufnahme, deren zentrales Problem die Wohnungslosigkeit ist. Sie erhalten stationäre Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten im Rahmen der §§ 67 ff. SGB XII.

Das Wohnheim bietet Unterkunft, Beratung, Betreuung und Versorgung für 48 wohnungslose Männer. 48 Einzelzimmer stehen zur Verfügung sowie Aufenthaltsräume, Teeküchen und Freizeiträume. Die Küche bietet Vollverpflegung für alle Bewohner.

Das Wohnheim ist eine Übergangseinrichtung, um eine Notlage zu überbrücken, Orientierung zu geben und neue Perspektiven zu entwickeln und umzusetzen. Gleichzeitig ist auch möglich, längerfristig im Wohnheim zu leben, wenn andere Wohnmöglichkeiten nicht zu erreichen sind.

Im Wohnheim leben Menschen mit unterschiedlichen Problematiken, Fähigkeiten und Perspektiven. Dementsprechend unterschiedlich sind die Hilfen, die wir individuell abgestimmt leisten. Dazu gehören persönliche Hilfen, Beratung, Begleitung und Betreuung, sowie ärztliche und fachärztliche Sprechstunden im Haus.

Ihre Ansprechpartner

Sylvia Remmert

Einrichtungsleitung

Pia Nürnberger

Pädagogische Leitung

Annegret Rey

Sozialdienst

Christina Jürgens

Sozialdienst

Dennis Becker

Sozialdienst

Lars Hunold

Sozialdienst

Martina Wollenhaupt

Sozialpflege

So erreichen Sie uns:

Eisenacher Str. 18
34123 Kassel

Telefon: 0561 57035990


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Bus 37, Haltestelle Söhrestr. (dieser Bus hält 50 m vom Haus entfernt)
Bus 18, 19, 38 Haltestelle Lilienthalstr.
Tram 4, 8 Haltestelle Sandershäuser Str.

Die Rezeption ist rund um die Uhr auch am Wochenende besetzt


Größere Kartenansicht