Seminar: „Leben mit dem Heiligen Geist“

„Leben mit dem Heiligen Geist“ – mit diesem Thema haben wir uns intensiv bei einem Seminar am Pfingstwochenende beschäftigt. Markus Brunner aus dem Korps Luzern/Schweiz, den wir dazu eingeladen hatten, verstand es in seiner trockenen Schweizer Art, den Reichtum und die Tiefe des Wirkens des Heiligen Geistes deutlich zu machen. Am Samstag hatten wir einen intensiven Seminartag, an dem wir uns mit den biblischen Grundlagen beschäftigten. Der Pfingstgottesdienst stand unter dem Thema: „Was bremst das Wirken des Heiligen Geistes in deinem Leben?“ Unter anderem wies Markus Brunner darauf hin, dass wir den Heiligen Geist ausbremsen, wenn wir anderen nicht vergeben, obwohl Gott uns doch durch Christus vergeben hat.

Viele der über 30 Teilnehmer setzten sich zum ersten Mal so intensiv mit dem Heiligen Geist und ihrer Beziehung zu ihm auseinander. An diesem Wochenende hatten wir wirklich eine Begegnung mit dem Heiligen Geist, viele wurden neu inspiriert und Beziehungen intensiviert. Der geplante Wanderausflug am Pfingstmontag fiel wettertechnisch buchstäblich ins Wasser. Stattdessen trafen wir uns spontan im Korpssaal und tauschten uns über das vergangene Wochenende aus. Auch hier konnte man feststellen, dass Gottes Geist Menschen berührt hat.

Markus Piechot

Zurück