Unsere Leistungen

Übernachtungsbereich

Im Übernachtungsbereich wird zunächst ein Bett und Verpflegung mit drei Mahlzeiten am Tag angeboten. In einem Gespräch können weitere Unterstützungsmöglichkeiten geklärt werden.

Das Wohn- und Übernachtungsheim bietet 80 Schlafplätze für Übernachtungsgäste.

Wohnbereich

Der Wohnbereich befindet sich räumlich etwas separiert in den oberen Stockwerken und im Nebengebäude. In diesen Bereich werden Männer aufgenommen, die zwar über ein gewisses Maß an Eigenständigkeit und Kompetenz zur Bewältigung des Alltags verfügen, jedoch die Unterstützung und den schützenden Rahmen der Einrichtung benötigen.

Krankenzimmer

Für Männer, die aus dem Krankenhaus entlassen werden und eine Nachbehandlung benötigen, steht ein Krankenzimmer zur Verfügung.

Unterstützungsangebote

Bewohner und Gäste im Übernachtungsbereich können bei der Bewältigung ihrer individuellen Probleme Unterstützung durch Fachpersonal erhalten. Es stehen die Heimleitung, eine Pädagogin und eine Seelsorgerin zur Verfügung.

Folgende Hilfen werden angeboten:

  • Kontakt mit Ämtern
  • Vermittlung weiterführender Hilfsangebote
  • Wohnungssuche
  • Besorgung von Papieren, Urkunden
  • Beratung bei Überschuldung
  • Geldverwaltung auf Wunsch
  • Seelsorgerische Beratung und Betreuung
  • Kleiderkammer
  • Reintegration in den Arbeitsprozess

Als Hilfe zur Reintegration in den Arbeitsprozess rekrutiert das Männerheim für die Arbeitsbereiche Anmeldung/Pforte, Küche und Hausmeistertätigkeiten sein Personal überwiegend aus ehemaligen Bewohnern.

Die Anmeldung ist rund um die Uhr besetzt.