Männerheim verabschiedet Koch

Von links: Majorin Margarete Schürmann, Willi Weiland, Hans-Jürgen Schürmann

Nach 30 Dienstjahren verabschiedete das Männerwohnheim Wiesbaden (Hans-Jürgen Schürmann) seinen Küchenchef Willi Weiland in den wohlverdienten Ruhestand. Willi Weiland begann seinen Dienst im Jahr 1984 als Pförtner im Männerwohnheim und wechselte später in die Küche, um dort die Heimbewohner kulinarisch zu verwöhnen. Nun fand eine kleine Abschiedsfeier mit Arbeitskollegen, dem Heimleiter sowie Majorin Margarete Schürmann statt. Wir danken Herrn Weiland für die langjährige Mitarbeit und wünschen ihm für seinen Ruhestand Gottes reichen Segen!

Melanie Laux

Zurück