William-Booth-Haus

Für Menschen in Notlagen – Eine Einrichtung der Heilsarmee in Deutschland
Hanauer Str. 63, 14197 Berlin
030 82008430
William-Booth-Haus in Berlin

Professionelle Rundumbetreuung

Das William-Booth-Haus ist eine Einrichtung für wohnungslose und/oder psychisch erkrankte Menschen. In unserer Einrichtung halten wir verschiedene therapeutische Wohnangebote bereit. Unser qualifiziertes und motiviertes Team bietet den Bewohnern eine Rundum-Betreuung an, die auf jeden Menschen individuell abgestimmt ist.

  • In drei therapeutischen Wohngemeinschaften leben 14 Männer, die noch nicht abstinent sind und an Folgeerkrankungen des Alkoholismus, oft auch an einer psychischen Erkrankung leiden. Die Mitarbeiter der TWG sind 24h/Tag anwesend.
  • Im Übergangshaus bieten wir wohnungslosen Männern 26 Plätze in Einzelzimmern zur Überwindung sozialer Schwierigkeiten an.
  • Des Weiteren werden im Verbund in Trägerwohnungen oder in ihrem eigenen Wohnraum 40 Frauen und Männer betreut, die Abstinenzphasen haben, aber noch nicht in der Lage sind, ohne Hilfe und Betreuung auszukommen.  therapeutisch betreute Wohngemeinschaften

Unsere Mitarbeiter freuen sich mit ihren Klienten über jeden gelungenen kleinen Schritt. Mit viel Humor und Geduld geben sie unseren Bewohnern kompetent Halt und zeigen, dass das Leben ohne Alkohol lebenswert ist. Unter „Angebote und Leistungen“ finden Sie ausführliche Informationen zu den Angeboten unseres Hauses.

Irena Thurmann
William-Booth-Haus
Irena Thurmann

Neuigkeiten - William-Booth-Haus

Die Kältehilfe der Heilsarmee
Frost, Nässe, eisiger Wind – und menschliche Kälte. Für Obdachlose ist die Winterzeit besonders hart, ja lebensbedrohlich. Deshalb sucht die Heilsarmee Menschen ohne Bleibe auf, um Heißgetränke, Suppe, Schlafsäcke auszuteilen und ihnen ein offenes Ohr oder eine Notunterkunft anzubieten.

Als Kind von den Eltern im Stich gelassen wird Patrick früh suchtabhängig und gerät auf die schiefe Bahn. 25 Jahre lang steckt er in einem Teufelskreis von Drogen, Kriminalität und Entzug. Doch jetzt zeichnet sich ein Durchbruch ab und Patrick ist entschlossen, seinem Leben eine entscheidende Wende zu geben.
Patrick K., 41 Jahre, seit Juni 2020 im ambulant betreuten Wohnen der Heilsarmee, Berlin.

Artikel der Huffpost über das William-Booth-Haus
„Wer woanders rausfliegt, weil er den Entzug nicht schafft, bekommt hier noch eine letzte Chance, bevor er auf der Straße landet.“

Unsere Stellenangebote

Veröffentlichungsdatum: 18.10.2021
Arbeitszeit: Teilzeit

BA/MA/Dipl.-Sozialarbeiter*in, -pädagog*in

Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in gesucht: Das William-Booth-Haus ist eine Einrichtung für wohnungslose und/oder Menschen mit psychischer Erkrankung, gem. §§ 67 SGB XII und § 102 SGB IX. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n engagierte*n BA/MA/Dipl.-Sozialarbeiter*in, -pädagog*in mit staatl. Anerkennung für unser innovatives Team.