In einem Jahr durchs Neue Testament (Woche 9)


von Frank Honsberg


0 Kommentare

Markus 13

Jesus beschreibt die Zeichen der Endzeit

  • Inwieweit können wir etwas über die Endzeit wissen?
  • Wenn wir nicht wissen können, wann Jesus wiederkommt, hat es dann irgendeinen Sinn, dass wir über die Endzeit – seine Wiederkunft – nachdenken? Falls nicht, warum erwähnt die Bibel sie dann so oft?

Markus 14

Jesus wird gesalbt, verraten, verhaftet, verurteilt und verleugnet

  • Hat Markus sich an das Ereignis in den Versen 1-9 erinnert, weil Jesus das vorausgesagt hat (Vers 9)? Was meinen Sie?
  • Glauben Sie, Jesus wusste einfach, welche Antworten kommen würden (Verse 12-16)? Oder hatte er bereits Vorkehrungen getroffen, den Raum im Obergeschoss zu nutzen?
  • Können Sie sich vorstellen, wie sich Petrus in den Versen 27-31 gefühlt haben muss?

Markus 15

Jesus wird verspottet, ausgepeitscht, getötet und begraben

  • Erfüllt dieses Kapitel die Prophezeiung Jesu in Markus 10,33?

Markus 16

Wie in Markus 10,34 vorausgesagt, besiegt Jesus den Tod und ist auferstanden

  • Ist es verständlich oder unglaublich, dass es den Anhängern Jesu immer noch schwerfiel zu glauben, dass er auferstanden war, solange sie ihn nicht selbst gesehen hatten?
  • Wie wichtig ist der Glaube an die Auferstehung für Ihren Glauben?

Lukas 1

Die Geburt Johannes des Täufers und Gabriels Besuch bei Maria

  • Die Verse 1-4 nennen den Grund, warum das Evangelium verfasst wurde. Können Sie die Motivation des Lukas zusammenfassen?
  • Waren die Zweifel des Zacharias (Vers 18) verständlich? Hätte er einer Botschaft des Engels glauben sollen, auch wenn sie unrealistisch war?
  • Glauben Sie an die Jungfrauengeburt? Warum? Oder warum nicht?

 

Downloaddateien

Zurück

Einen Kommentar schreiben