Neu: In seiner Hand – Jedes Leben ein Sakrament

Dieses Ende Juni 2017 in Deutschland erschienene Buch von Kommandeur Robert Street beschäftigt sich damit, was es bedeutet, Salutist zu sein. Gleichzeitig betrachtet es die Stellung und den Zweck bestimmter Zeremonien, Feste und Sakramente in der Kirche insgesamt. Manche von ihnen haben im Laufe der Jahrhunderte sowohl zur Einheit als auch zu Spaltungen beigetragen.

Dieses Buch wurde für Salutisten und Nichtsalutisten geschrieben. Es vermittelt, was die Heilsarmee als wesentlich in ihrem christlichen Glauben und Leben betrachtet und was für sie weniger wichtig ist – und es erklärt, warum. „In seiner Hand“ zeigt, dass die Heilsarmee den größten Wert auf die persönliche Beziehung jedes Einzelnen zu Jesus Christus legt. Im Mittelpunkt steht das Ziel der Heilsarmee, sich und ihre Leute in Gottes Hand zu legen, zum Segen und zum Dienst. Eine Armee – in seiner Hand!

Unter jeder Kapitelüberschrift findet sich eine Referenzstelle aus der Bibel. Und am Ende eines jeden der 20 Kapitel regen Auszüge aus dem Text zum Nachdenken an. Damit eignet sich das Buch hervorragend sowohl zur persönlichen „Stillen Zeit“ mit Gott als auch zum Studium in Kleingruppen oder Bibelkreisen. Welche Form der christliche Glaube und die christliche Praxis auch annehmen und zu welcher Kirche sie auch gehören, Christen sollen Christus selbst  widerspiegeln, durch ein geweihtes Leben, das seinem Willen untergeordnet ist. Jedes Leben ein Sakrament – ein äußerer sichtbarer Ausdruck für eine innere unsichtbare Gnade.

Andreas W. Quiring

Das Buch kann per Post, Telefon oder E-Mail für 3,00 Euro pro Stück zzgl. Versandkosten
über die HAVA bestellt werden:

Die Heilsarmee – THQ, HAVA, Salierring 23-27, 50677 Köln
Tel.: 0221/20819-505
hava@heilsarmee.de

Zurück