Aktuelles von der Heilsarmee

Pascal W. freut sich über seine neue Jacke. Foto: Maren Siewert

Heilsarmee in Deutschland verteilt 100 Jacken von Belstaff

Zusammenarbeit mit britischer Nobelmarke macht in diesem Herbst viele Frierende in Hamburg, Dresden, Lübeck, Freiburg, Göppingen, Göttingen und Bielefeld froh.

Weiterlesen

Neues Beratungsangebot für Suchtkranke und Angehörige

Das Park In, die Suchtberatungsstelle der Heilsarmee in Hamburg, weitet ihr Beratungsangebot für Suchtkranke und deren Familien aus. Ab sofort bieten wir eine Beratung via Chat an.

Weiterlesen

„Share The Warmth"

Vero Moda und Heilsarmee kooperieren, um Wärme zu spenden

Das Bekleidungsunternehmen Vero Moda ruft mit der Aktion „Share the Warmth“ („Teile Wär­me“) seine Kundinnen in ganz Europa da­zu auf, gebrauchte Mäntel und Jacken zu­guns­ten der Arbeit der Heilsarmee zu spenden.

Weiterlesen

Und Deutschland singt doch: Heilsarmee sorgt für Musik

Kein Gesang und keine Blasmusik wegen Corona? „Deutschland singt“ sollte eine bundesweite Danke-Demo zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung heißen. Durch die Pandemie kam das Aus. Wie es dank Heilsarmee in Naumburg doch noch zu musikalischer Begleitung kam.

Weiterlesen

Weitere Meldungen Weitere Informationen

Weitere News:

William Booth: „Darkest England“ auf Deutsch erschienen

Mit „In Darkest England and the Way Out“ legte Gründer William Booth im Jahre 1890 seine Kampfschrift mit dem Ziel der Abschaffung der Armut vor. Im Blaukreuz-Verlag ist nun die deutsche Ausgabe erschienen. Herausgeber ist die Heilsarmee in Deutschland.

Aktueller Jahresbericht – jetzt online

„Vorfahrt für Gottes Liebe“ lautet der Titel des Jahresberichts 2019 der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen. Darin berichten wir über besondere Projekte und Angebote der Heilsarmee und legen transparent Rechenschaft über unsere Einnahmen und Ausgaben ab.

27. September: Jährlicher Gebetstag für die Opfer von Menschenhandel

Man weiß oft nicht, was man gegen Menschenhandel und Ausbeutung unternehmen kann, man fühlt sich machtlos. Aber hier ist etwas, was wir alle machen können: uns informieren, andere sensibilisieren, beten.
"Die Eiche"-Fassade in Lübeck. In dem Gebäude soll ein Urnenfriedhof eingerichtet werden. Foto: Jörg Schwarze

Die Heilsarmee wird Trägerin des Kolumbariums in Lübeck

Der Urnenfriedhof wird an einem besonderen Ort errichtet: In einem Kornspeicher, den Johann Thomas Heinrich Mann, der Vater von Schriftsteller Thomas Mann, 1873 im Hansa-Hafen der Hansestadt errichten ließ. Es wird in den „Buddenbrooks“ erwähnt.

Heilsarmee bei „Schattendasein – Deutschland wach auf!“

Mit der Auftaktveranstaltung „Schattendasein“ machte die Heilsarmee mit ihren Bündnispartnern "Gemeinsam gegen Menschenhandel e.V." am Samstag, 18. September auf die Missstände im Rotlichtmilieu aufmerksam.
Die „Leuchtturm-Kinder“ bei einem Ausflug zu einem Waldspielplatz.
Die „Leuchtturm-Kinder“ bei einem Ausflug zu einem Waldspielplatz.

„Sie haben nicht gelernt zu träumen“

Perspektiven für Kinder von Prostituierten

Überrascht musste Leutnantin Christine Tursi fest­stellen, wie viele Kinder im Umfeld des Han­no­ve­raner Rot­licht­milieus aufwachsen. Für diese hat sie das Projekt Leuchtturm ins Le­ben ge­rufen: Einen kindgerechten Ort, an dem die Kids Annahme, Wertschätzung und neue Perspektiven erhalten.

Rechte für Opfer von Gewalt stärken

Am Freitag hatte der Verein „Ehemalige Heimkinder NRW“ zu einer Kundgebung vor dem Düsseldorfer Landtag aufgerufen. Unterstützt wurde die Kundgebung von Major Michael Geymeier, der mit einem Einsatzwagen aus Bielefeld anreiste, um die Teilnehmer mit Erfrischungsgetränken und Kaffee zu versorgen.

Zeichentrickfilm über Heilsarmee-Gründer erschienen

Die spannende Entstehungsgeschichte der Heilsarmee im Londoner East End des 19. Jahrhunderts liefert nun auch Stoff für einen Zeichentrickfilm. „Der General Gottes“ zeigt, wie gewöhn­liche Men­schen, angetrieben von ihrem Glauben und dem Motiv Nä­ch­sten­lie­be, regelrecht zu Helden werden.

Die Heilsarmee in Deutschland ist erfolgreich auf Instagram gestartet

In nur dreieinhalb Monaten konnten wir auf der beliebten Social-Media-Plattform mehr als 1700 Abonnenten für uns gewinnen. Das Feedback unserer Anhänger ist teils überwältigend. Unterstützung für unsere Korps und Einrichtungen.

TV-Gottesdienst mit der Heilsarmee

Der heutige Fernsehgottesdienst bei BibelTV wird aus der Heilsarmee in Solingen über­tra­gen. Kapitänin Christiane Walz predigt über das Thema „Erfahren, was beten heißt“. Für den „Besuch“ dieses Gottesdienstes brauchen Sie weder in ein Verkehrsmittel zu steigen, noch einen Mundschutz zu tragen.

Was ist die Heilsarmee?

Die Heilsarmee ist eine internationale christliche Bewegung und in Deutschland als Religionsgemeinschaft und Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt. Die Arbeit der Heilsarmee fällt damit unter die von den obersten Finanzbehörden als besonders förderungswürdig anerkannten gemeinnützigen Zwecke.

Mehr über die Heilsarmee erfahren ...

Woran wir glauben

Gedanken zum zehnten Glaubensartikel der Heilsarmee


von Alfred Preuß


0 Kommentare

„Wir glauben, dass es das Vorrecht aller Gläubigen ist, durch und durch geheiligt zu werden, und dass ihr Geist ganz, samt Seele und Leib, auf das Kommen unseres Herrn Jesus Christus unsträflich bewahrt werden kann (1. Thessalonicher 5,23).“

Weiterlesen

Weitere Meldungen Weitere Informationen