Die Heilsarmee in den Medien

Hier finden Sie eine Auswahl von Presseartikeln über die Heilsarmee. Bei den Headlines und angeführten Vorschautexten handelt es sich um Zitate – diese sind geistiges Eigentum der betreffenden Medien und geben nicht die Meinung und den Standpunkt der Heilsarmee wider.

Beim Klick auf „Weiterlesen“ gelangen Sie zum jeweiligem Artikel auf der Website des herausgebenden Mediums.

Presseschau: Heilsarmee in den Medien //

Albstadt: „»Die Frau von der Heilsarmee« wird 90 Jahre alt“

Schwarzwälder Bote

„Ihr Gesicht dürfte nicht wenigen Ebingern bekannt sein, ihr Name nicht: Für die meisten, denen sie in der Ebinger Fußgängerzone begegnete, war Johanna Margarete Uhlmann einfach "die Frau von der Heilsarmee". Am Pfingstsonntag wird sie 90 Jahre alt.“

Weiterlesen

„Ü-90-Veteranen wagen Fallschirmsprung“

Spiegel Online

„Mit über 90 Jahren aus einem Flugzeug springen - für zwei britische D-Day-Veteranen offenbar kein Problem. Sie wagten nun noch einmal den Absprung wie vor 75 Jahren - für einen guten Zweck.“

Weiterlesen

„Mit 95: Ex-Offizier der Heilsarmee absolviert Fallschirmsprung“

idea

„Ein 95-jähriger ehemaliger ranghoher Offizier der Heilsarmee ist am 5. Juni mit einem Fallschirm über der Normandie abgesprungen. Er landete im Tandem mit einem Profi-Springer wohlbehalten bei Sannerville. Anlass war der 75. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie.“

Weiterlesen

„95-Jähriger springt mit Fallschirm als Zeichen gegen Menschenhandel“

Westdeutsche Zeitung

„Am 6. Juni 1944 war Harry Read unter den Soldaten der Alliierten, die in der Normandie landeten, um die Naziherrschaft zu beenden. Am Mittwoch ist der heute 95-Jährige noch einmal aus einer Dakota abgesprungen. Read hatte nach dem Zweiten Weltkrieg eine Offizierslaufbahn bei der Heilsarmee eingeschlagen.“

Weiterlesen

„Mit 95 Jahren: Fallschirmsprung gegen Menschenhandel“

jesus.de

„Der 95-jährige Harry Read war einer der alliierten Soldaten, die 1944 am D-Day in der Normandie landeten, um die deutsche Gewaltherrschaft zu beenden. Wie die Westdeutsche Zeitung berichtet, sprang der ehemalige Geistliche und Leiter der Heilsarmee in Großbritannien und Ost-Australien am Mittwoch nochmal.“

Weiterlesen

Berlin: „Politiker lernten im Café Treffpunkt einen besonderen Unterstützer kennen“

Berliner Woche

„Besondere Helfer konnte der Leiter des Cafés Treffpunkt, Siegfried Fischer, vor wenigen Tagen zur Essenausgabe begrüßen. Das Café Treffpunkt ist eine Einrichtung der Heilsarmee.“

Weiterlesen

„Veteran wagt mit 95 Jahren am "D-Day" einen Fallschirmsprung“

Yahoo! Nachrichten

„Für den guten Zweck und um seiner gefallenen Kameraden zu gedenken: Der ehemalige Militär-Funker Harry Read möchte zum 75. Jahrestag des „D-Day“ seinen Fallschirmsprung von damals wiederholen.“

Weiterlesen

„Weltkriegsveteran, 94, will am D-Day noch einmal über der Normandie abspringen“

Stern

„Vor 75 Jahren sprang Harry Read mit einem Fallschirm über Frankreich ab, um gegen die Nazis zu kämpfen. Zu den Feierlichkeiten des D-Day will er seinen Sprung wiederholen.“ Er möchte damit auf das Problem von Menschenhandel und Sklaverei aufmerksam machen und sammelt hierfür Spenden für die Heilsarmee.

Weiterlesen

„Jesus im Rotlichmilieu“

experi.band

„Wir waren für euch in St. Pauli bei der Heilsarmee unterwegs. Ein leuchtend orangefarbenes Schild verkündet: „Jesus lebt“. Die Mitarbeiter kümmern sich auf der Reeperbahn um obdachlose und bedürftige Menschen.“

Weiterlesen

„Neues Hotel ‚Zur Wilden Hummel‘ in Bielefeld“

Neue Westfälische

„Engagierte Bielefelder haben drei neue Bienenhotels finanziert. Für zwei davon werden noch die richtigen Standorte in der Stadt gesucht.“

Weiterlesen

Bielefeld: „Bienenhotel ist bezugsfertig“

Westfalen-Blatt

„Die Initiatoren Jutta Küster und Michael Geymeier von der Heilsarmee wollten das Insektensterben nicht nur beklagen, sondern etwas dagegen tun ...“

Weiterlesen

„Obdachlos – und kein Weg zurück?“

ARD Planet Wissen

„Esther Gulde lernt ihren Mann in einer Obdachloseneinrichtung in Kassel kennen. Ein paar Jahre später ziehen sie nach Göttingen, um dort ein Wohnheim der Heilsarmee zu übernehmen. Doch das Haus soll unvermittelt geschlossen werden. Sechs Jahre kämpfen sie gegen Behörden und für das Wohnheim ...“

Weiterlesen

Solingen: „Heilsarmee eröffnet ihren Ostergarten“

Solinger Tageblatt

„Christiane und Oliver Walz begrüßten Stadtplaner Markus Lütke Lordemann zur Eröffnung des Ostergartens.“

Weiterlesen

Bielefeld: „Samen für Blütenzauber und Spenden für Insektenhotel“

Westfalen-Blatt

„Private Bienenretter: Jutta Küster und Michael Geymeier hatten die Idee mit den kleinen Samentütchen.“

Weiterlesen

„Unsere Botschaft ist die Tat“

Sächsische Zeitung

„In ihrer strengen Uniform wirken sie wie aus der Zeit gefallen. Was die Heilsarmee heute ausmacht, fragte die SZ Leutnant Gert Scharf.“

Weiterlesen