Die Heilsarmee in den Medien

Hier finden Sie eine Auswahl von Presseartikeln über die Heilsarmee. Bei den Headlines und angeführten Vorschautexten handelt es sich um Zitate – diese sind geistiges Eigentum der betreffenden Medien und geben nicht die Meinung und den Standpunkt der Heilsarmee wider.

Beim Klick auf „Weiterlesen“ gelangen Sie zum jeweiligem Artikel auf der Website des herausgebenden Mediums.

Presseschau: Heilsarmee in den Medien // 2012

Kieler Nachrichten

„Wer glaubt, der Mann in der blau-roten Uniform stimme zur Begrüßung in der Versammlungshalle mit dem großen Kreuz an der Wand ein christliches Lied an, irrt gewaltig. Singen kann Major Rolf Guenther nach eigenem Bekenntnis nicht“

NDR

„Die Heilsarmee vertritt die Schweiz am Eurovision Song Contest 2013. Das hat das Schweizer TV-Publikum am 15. Dezember entschieden.“

SRF

„Viele tolle Beiträge waren dabei – aber leider hat es in der Entscheidungsshow für den Eurovision Song Contest 2013 nur für neun Musiker Platz. Sehen Sie hier, wer alles um den Schweizer Startplatz gekämpft hat.“

NDR

„Sollen wir uns etwa damit begnügen, Kirchenlieder zu singen und für die Menschen zu beten? Nein! Zehntausend mal Nein! Wir müssen ihnen doch helfen. Und das so praktisch und konkret, wie Christus es getan hat.“ (William Booth, Gründer der Heilsarmee) Ein Beitrag des NDR zu Booths 100sten Todestag.

Lausitzer Rundschau

„Mit der finanziellen Unterstützung der Christian-Alexander-Stiftung ist das McTurtle-Projekt der Gubener Heilsarmee auch künftig gesichert.“

NDR

Radio-Reportage über die Heilsarmee auf St. Pauli.

20Minuten

Wer hätte das gedacht?! Schafft es die Heilsarmee zum Eurovision Song Contest? Hören Sie selbst, womit die Heilsarmee in der Schweiz derzeit in den Schlagzeilen ist.

Das Erste

Gesprächspartner bei Günther Jauch: Bernd Siggelkow, Gründer des christlichen Kinder- und Jugendwerks "Die Arche", der seine theologische Ausbildung an der Offiziersschule der Heilsarmee absolvierte.

Deutschlandfunk

Bericht des Deutschlandfunks über William Booth und die Gründung der Heilsarmee.

Der Westen

„Aus dem Rüttenscheider Nachtleben ist die Heilsarmee nicht wegzudenken. Seit Jahrzehnten ziehen die Ehrenamtlichen im Sinne der Nächstenliebe durch die Essener Gaststätten. Wir haben Birgit Oesterlen und Annette Belz auf ihrer ungewöhnlichen Kneipentour begleitet.“

Citykirche Sankt Michael

„Was glauben die anderen?“ lautet eine Aktion der Katholischen Kirchengemeinde St. Michael in Göttingen. Im Rahmen dieser Reihe besuchte in dieser Woche eine Gruppe das dortige Männerwohnheim der Heilsarmee. Hier ein Bericht der katholischen Gemeinde.

Lausitzer Rundschau

„Zwei Geburtstage in Guben: der 111. der Heilsarmee und der 50. der Obersprucke, einem Neubaustadtgebiet in Guben. Und jedesmal war das Netzwerk „Gesunde Kinder“ mit einem Bastel- und Infostand dabei.“

Deutschlandradio

„Vor 100 Jahren verstarb William Booth, Gründer der Heilsarmee. William Booth war ein Pionier der Sozialarbeit, ein Streiter für christliche Nächstenliebe und soziale Gerechtigkeit. Dem wachsenden sozialen Elend im England des 19. Jahrhunderts trat er mit seiner Heilsarmee entgegen.“

Lausitzer Rundschau

„Die Heilsarmee ist in Guben wieder vertreten. Kinder und Jugendliche finden hier nicht nur offene Ohren. Neben einem warmen Essen gibt es Hilfe bei den Hausaufgaben.“

Mitteldeutsche Zeitung

„HEILSARMEE Major Gero Roehlen ist neuer Pastor der Naumburger Gemeinde. Der gebürtige Nordrhein-Westfale übernimmt die Leitung als Nachfolger der Hutters.“