Hier finden Sie eine Auswahl von Presseartikeln über die Heilsarmee. Bei den Headlines und angeführten Vorschautexten handelt es sich um Zitate – diese sind geistiges Eigentum der betreffenden Medien und geben nicht die Meinung und den Standpunkt der Heilsarmee wider.

Beim Klick auf „Weiterlesen“ gelangen Sie zum jeweiligem Artikel auf der Website des herausgebenden Mediums.

NDR
„Schon bei der Cholera-Epidemie 1892 oder der Flutkatastrophe hat die evangelische Freikirche vielen Notleidenden geholfen.“

idea
„Am 6. Oktober hat Mark Backhaus entschieden, auf weitere Chemo-Behandlungen zu verzichten. Er wird sterben, das weiß der Heilsarmee-Offizier. Noch vier Wochen? Vier Monate? Höchstens ein Jahr. Aber die Ewigkeit wartet. “

Süddeutsche Zeitung
„Kälte, Regen, Bodenfrost: In Hessen wird es allmählich winterlich, was besonders für obdachlose Menschen und solche ohne festen Wohnsitz schwierig ist.“

Der Märkische Bote
„Rechtsextremen, die mit gewaltbereiten Bürgerwehren die Migranten an der deutsch-polnischen Grenze aufhalten und zurückdrängen wollen, „werden wir Guben nicht überlassen“. Das sagt Wencke Wanke (39), die bei der Heilsarmee arbeitet und Flüchtlinge in der Stadt an der Neiße betreut.“

Stuttgarter Nachrichten
„... Es waren Angehörige der Kirchen, Pfadfinder, Mitglieder der Heilsarmee, aber auch Kommunisten oder Partisanen, die ihr Leben riskierten, um diese Kinder zu schützen.“

Hamburger Abendblatt
„Sanierung des Gebäudes an der Talstraße läuft. Saal wird zum Café mit 150 Plätzen – Eröffnung schon für Dezember geplant.“

Sächsische Zeitung
„Die Geschichte der Gründung. Eine strafforganisierte Hilfs-Armee im Auftrag des Herren und für Menschen in Not.“

Zum Tag des offenen Denkmals in Hamburg kam auch der NDR zu einer Führung durch das denkmalgeschützte Gebäude in der Talstraße vorbei. Hier finden Sie den NDR-Beitrag.

Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA)
„Nach coronabedingter Stille und Vakanz an der Spitze ist bei der Heilsarmee Kassel wieder Leben eingezogen. Die neue Gemeindeleitung im Haus am Graben 12 ist das Ehepaar Sabine und Michael Geymeier.“

wiesbaden.de
„Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende hat am Montag, 6. September, gemeinsam mit Stadtverordnetenvorsteher Dr. Gerhard Obermayr die »Wiesbadener Lilie« an Margarete Schürmann, Siegfried Huhle und Martin Lutz verliehen.“

Lausitzer Rundschau
„Im Jugendclub „Zippel“ der Gubener Heilsarmee herrscht wieder reges Leben. Ein kleine Gruppe junger Künstler hat damit begonnen, die Räumlichkeiten zu verschönern.“

betterplace
„Seit über 100 Jahren ist die Heilsarmee eine wichtige Anlaufstelle für die „gestran­deten Seelen“ auf St. Pauli. Um weiter­hin für die Menschen vom Kiez da sein zu können, wird unser historisches Gebäude aufwändig saniert. Unterstütze dieses Projekt.“

Westfalenpost
„G20 - das war für den gebürtigen Mescheder und Comedian Andre Kramer Ausnahmezustand in einer Stadt, die seine Heimat geworden ist. Er konterte auf seine Art: mit Galgen-Humor. Und schaffte es damit in die internationalen Medien. Am Ende hatten sogar Hamburgs Obdachlose etwas davon.“

idea
„Mitarbeiterinnen der Heilsarmee in Hannover machen positive Erfahrungen mit Freundschaftsbesuchen bei Prostituierten.“

Deutschlandfunk Kultur
„Die Ehrenamtlichen der Heilsarmee leben strikt abstinent. Aber sie helfen Menschen, die Alkoholprobleme haben – auch denen, die schon unzählige Entgiftungen hinter sich haben. Besuch in einer außergewöhnlichen Wohngemeinschaft in Berlin.“

Manfred Simon

Leiter Medien & Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecher