2021

Das älteste uns vorliegende Gruppenfoto der Heilsarmee in Solingen (ca. aus dem Jahr 1903)
Das älteste uns vorliegende Gruppenfoto der Heilsarmee in Solingen (ca. aus dem Jahr 1903)

Korps Solingen feiert 120. Jubiläum und blickt auf viele Herausforderungen und eine tolle Gemeinschaft zurück
Heute, am 3. Mai, feiert das Korps Solingen das 120 jährige Jubiläum. Wie fing alles an und welche Herausforderungen musste das Korps Solingen bislang meistern?

Diese Anfrage aus Großbritannien konnte schnell bearbeitet werden, aber manchmal dauert es Jahre, die gesuchten Personen zu finden. Im Moment werden 28 Fälle bearbeitet. Die Aufgabe des Suchdienstes ist sehr wichtig für viele Menschen, die nicht mehr wissen, wo sie nach ihren Verwandten suchen sollen.

Mit 20.000 Euro hat die „Stiftung Denkmalpflege Hamburg“ die Förderung des denkmalgeschützten Hauses der Heilsarmee in der Talstraße Hamburg zugesagt, wie die Geschäftsführerin Irina von Jagow mitteilte.

Für das Projekt „Küche für die Tagesstätte der Heilsarmee in St. Pauli“ spendet das Hamburger Spendenparlament 40.307 Euro. Die Heilsarmee bedankt sich für die Spende des Hamburger Spendenparlaments, welches sich insbesondere gegen Armut, Einsamkeit und Obdachlosigkeit in Hamburg einsetzt.

Bereits über ein Jahr lang steht alles Kopf. Mittlerweile haben wir uns schon fast an Masken, Homeoffice und das Wort „Corona“ gewöhnt. Doch wie sieht es eigentlich bei den Kindern aus?
Statt eines Ostergartens veranstaltet Korps Guben Themengottesdienste.
Robert Beckert und Lydia Günther stellen das letzte Abendmahl dar.

Der Ostergarten in einer etwas anderen Form.
Eigentlich hatte Wencke Wanke, Leiterin des Korps Guben, und ihr Team den alljährlichen Ostergarten vom 22. März bis 04. April geplant. Doch der Plan viel ins Corona-Wasser.

Frühjahrssammlung 2021
In jedem Jahr führt die Heilsarmee während der Fasten­zeit ihre tradi­tio­nelle Früh­jahrs­samm­lung durch. Mit dem Geld unterstützen wir Projekte in unseren Part­ner­län­dern in Afrika und Südasien.
Im ersten Raum bekommt man einen Eindruck von Jesu Ankunft in Jerusalem. Man hört die Menschen jubelnd Jesus zurufen und riecht verschiedene Kräuter.
Im ersten Raum bekommt man einen Eindruck von Jesu Ankunft in Jerusalem. Man hört die Menschen jubelnd Jesus zurufen und riecht verschiedene Kräuter.

Der Ostergarten in Solingen lässt Besucher Jesu Weg von der Ankunft in Jerusalem bis zur Auferstehung mit allen fünf Sinnen erleben.
Wie hat sich das erste Ostern angefühlt? Wie roch es, als Jesus in Jerusalem einzog und als König empfangen wurde? Wie fühlte sich das Öl auf der Haut an, mit dem er gesalbt wurde?

Der Gebetstag für Kinder und Jugendliche macht auf die "Kleinen" unter uns aufmerksam. Das Team McTurtle West in Solingen hat mit den Kindern zusammen ein Online Programm erarbeitet. Trotz der schönen Alternative wünschen sich die Kinder sobald wie möglich wieder das McTurtle ohne Distanz.
Das alte Männerwohnheim in der Schwarzenbergstraße macht Platz für zwei neue Gebäude

Das Männerwohnheim zieht um. Die sogenannten Baracken werden durch zwei neue Gebäude ersetzt. Die Stadt Wiesbaden unterstützt das große Projekt.