2014

Hoffnung für Haiti
Vier Jahre nach dem verheerenden Beben in Haiti ist die Heilsarmee nach wie vor in den betroffenen Gebieten tätig, um leidtragenden Familien dabei zu helfen, ihr Leben wieder aufzubauen. Dazu gehört auch der Wiederaufbau der 48 Schulen, die die Heilsarmee in Haiti für 11.000 Schüler betreibt.
Torsten Albig, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, überreicht Heilssoldatin Ruth Gaude die Ehrennadel des Landes. Foto © Frank Peter

Ruth Gaude, Heilssoldatin aus Korps Barmstedt, wurde von Torsten Albig, dem Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet.

Das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) bestätigt, dass die Heilsarmee mit den ihr anver­trauten Mitteln sorgfältig und verant­wortungsvoll umgeht. Die Heilsarmee trägt dieses Gütesiegel seit 2006.