Wenn's draußen nasskalt und ungemütlich ist
In den Wintermonaten können die Spielgeräte auf Spielplätzen vereist, kalt oder rutschig sein. Gerade für „Krabbler“ ist ein Spiel­platz­besuch dann häufig nicht mehr möglich. Deshalb bie­tet die Heilsarmee in fünf deutschen Städ­ten kosten­lose Indoor-Spielplätze an.

Spende von 5.000 Euro sichert Lebensmittelversorgung für Notleidende
Heute besuchte die Geschäftsführerin Julia Broy das Korps und überreichte zur großen Überraschung einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an die Korpsoffiziere Christiane und Oliver Walz.

Geborgenheit und Trost für Menschen in Not
Für bedürftige und allein lebende Menschen sind die Weihnachtstage häufig eine be­son­ders schwie­rige Zeit. In ganz Deutsch­land or­ga­ni­sieren die Ge­mein­den und Sozial­ein­rich­tungen der Heilsarmee darum liebevoll ge­stal­te­te Weihnachtsfeiern für diese Personen.

„Aus Liebe zum Nächsten“ – unter diesem Motto führt die Heilsarmee noch bis zum 30. November ihre diesjährige Herbstsammlung durch. Das Motto beinhaltet für uns Christen natürlich viel mehr, denn die Liebe zum Nächsten und die Liebe zu Gott gehören zusammen.

Unter info.heilsarmee.de finden Mitglieder, Mit­ar­beitende und Freunde der Heilsarmee ab so­fort ak­tuelle Informationen, Nachrichten und Beiträge aus den Korps, Einrichtungen und dem Hauptquartier. Das Infoportal „Heilsarmee Aktuell“ ist der elektronische Nachfolger des Heilsarmee-Magazins.

„Das Herz bei Gott – Unsere Hand für die Menschen.“ Unser aktueller Jahresbericht vermittelt einen umfassenden Einblick in die vielfältige Arbeit der Heilsarmee und informiert ausführlich über Herkunft und Verwendung der uns anvertrauten finanziellen Mittel. Jetzt ansehen auf jahresbericht.heilsarmee.de.

„Menschenwürde sichern, Stadtgesellschaft fördern“ lautet das Motto des Events, zu dem wir in Dresden eingeladen haben. Während eines Mittagessens stellen wir die Arbeit sowie Pläne für einen Neubau der Heilsarmee in Dresden vor, um dem wachsenden Hilfebedarf vor Ort gerecht zu werden.

Jährlich im September widmet die Heilsarmee einen Sonntag dem Gebet für Opfer von Men­schen­handel, Zwangsprostitution und Zwangs­arbeit. Am 22. September machen wir nun in unseren Gottes­diensten auf diese moderne Form der Sklaverei aufmerksam und beten besonders für die betroffenen Menschen.
Hurrikan Dorian trifft auf die Bahamas. Foto: Pierre Markuse,

Heilsarmee-Hilfsteams sind einsatzbereit
Hurrikan Dorian der Kategorie 5 wütet auf den Bahamas. Der Sturm hat mindestens fünfzig Leben gefordert und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Das Team der Heils­armee auf den Bahamas ist bereit, Hilfs­maß­nahmen einzuleiten, sobald die Umstände es zulassen..

Kindern in Entwicklungsländern eine Perspektive schenken
Seit rund 35 Jahren unterhält die Heilsarmee ein internationales Kinder-Paten­schafts­pro­gramm. Mit einer monatlichen Zuwendung un­ter­stützen Sie die Finanzierung eines Platzes für ein Kind in einer Einrichtung oder einem Heim der Heilsarmee.